Gemeinsam mit Ihnen konnten wir eine neue Rekordmarke im Jahr 2020 aufstellen – 550.000 digitale Briefe! Im Vergleich zu 2019 ist das ein Plus von 50 % – und dafür möchten wir uns ganz herzlich bei Ihnen bedanken!

Die Großen sind am Start – mit digibase Routing

Mit unserer neuen digitalen Versandart digibase Routing haben wir 2020 die Anbindung von Großkunden aus der Immobilienwirtschaft automatisiert. So hat sich die Digitalisierungsquote vor allem in Städten enorm gesteigert. Über 150 Wohnungsunternehmen, Hausverwaltungen, Versorger etc. werden so über digibase bereits komplett digital beliefert. Das bedeutet für Sie: Viele weitere zehntausende Liegenschaften, die auch 2021 digital erreichbar sind!

E-Mails sammeln – Digitalisierungsquote steigern

Unser neuer Briefrekord zeigt auch: Sie waren fleißig im E-Mail-Adressen sammeln. Sehr gut! Denn so lässt sich die Digitalisierungsquote schnell und effektiv steigern. Also weiter so – selbstverständlich sind auch 2021 unsere praktischen Sammelkärtchen im Postkartenformat weiterhin kostenfrei bei uns erhältlich.

Durch Ihre Begeisterung für digibase unterstützen Sie unser Ziel, die Welt ein Stück grüner zu machen. 2020 haben Sie dazu beigetragen, über 20 t Holz, knapp 400.000 l Wasser und ca. 8.000 kg CO2 einzusparen (lt. Nachhaltigkeitsrechner von www.papiernetz.de).

Screenshot digibase network - Postausgang digitalisieren

2021 – Achtung, neues Rekordjahr in Sicht!

Das alles ist für uns jedoch kein Grund, die Füße hoch zu legen – in 2021 wollen wir gemeinsam mit Ihnen die Marke von 1.000.000 digitalen Briefen erreichen. Mit brandneuen Features in digibase, speziellen Funktionen für Immobilieneigentümer und wachsenden Nutzerzahlen werden wir gemeinsam mit Ihnen 2020 übertreffen.

Herzliche Grüße aus Stuttgart,

Ihr digibase Team

Möchten Sie digibase kennenlernen?

Dann starten Sie doch einfach unseren unverbindlichen Testmonat.

Sie wünschen ein Upgrade auf Ihr digibase basic Paket?

Kein Problem! Hier geht es zum Kontaktformular…

Wir waren fleißig – Die digibase Terminanmeldung ist da!

Uns erreichten immer wieder Anfragen, ob wir in digibase einen Mechanismus für die Terminanmeldung integrieren können. Um eine wirklich runde Sache daraus zu machen, haben wir uns in den letzten Monaten richtig Mühe gegeben und viel Zeit und Hirnschmalz investiert – wir finden, das Ergebnis kann sich sehen lassen!

Ihre Anmeldung – digital und postalisch mit einem Klick!

Die Anmeldung erfolgt wie gewohnt aus der Terminanmeldefunktion Ihrer Verwaltungssoftware.

Der Clou: digibase erkennt die entsprechenden Daten und erstellt automatisch ein Anmeldeformular, das entweder digital oder postalisch verschickt wird.

Auch praktisch: Ihre Kunden erhalten per E-Mail eine Erinnerung, wenn der Termin ansteht. Die Erinnerungsfunktion per SMS haben wir bereits auf unserer to do-Liste.

Sie haben die Wahl – Terminankündigung oder Terminvereinbarung.

Terminankündigung

Wenn Sie in den Voreinstellungen von digibase „Terminankündigung“ wählen, haben Ihre digitalen Empfänger die Möglichkeit, die Terminankündigung über ein Eingabefeld zu kommentieren.

Terminvereinbarung

Mit der Voreinstellung „Terminvereinbarung“ besteht für Ihre digitalen Empfänger die Möglichkeit, die Terminankündigung über ein Eingabefeld zu kommentieren ODER einen Ausweichtermin vorzuschlagen.

Ihre Termine können sich sehen lassen!

Eine wirklich runde Sache ist das Design geworden – passend zu Ihren Schornsteinfegerdrucksachen und Ihrem Profil haben wir das Layout digital und auf Papier so gestaltet, dass Ihre Terminanmeldung in einem ansprechendem Design erscheint.

Das neue Feature “Terminanmeldung” ist ab sofort in unserem digibase Plus und Pro Paket enthalten.

Möchten Sie digibase kennenlernen?

Dann starten Sie doch einfach unseren unverbindlichen Testmonat.

Sie wünschen ein Upgrade auf Ihr digibase basic Paket?

Kein Problem! Hier geht es zum Kontaktformular…

Neues aus der Softwareschmiede

Neben all den technischen Raffinessen von connect wollen wir auch einmal über das Thema “Sicherheit” sprechen. Dazu haben wir uns natürlich sehr viele Gedanken gemacht und das Thema von Beginn an in die Konzeption von connect mit einbezogen.

(1) Sicherheit bei §19/ Elektronisches Kehrbuch
connect lässt keine Fehler zu. Bereits bei der Eingabe von Daten vor Ort werden die Kehrbuchrichtlinien nach §19 sowie landesspezifische Ergänzungen  automatisch berücksichtigt. Kehrbucheintragungen werden somit sofort vor Ort automatisch durchgeführt. Termine aus dem Feuerstättenbescheid können nicht mehr überschritten werden bzw. werden bei einer bewussten Überschreitung (z. B. Krankheit, Unbenutzt oder Sonstigem) mit einem Kommentar versehen.

Dies ist vor allem ab dem Kalenderjahr 2021 sehr wichtig, da dann die Kehrbücher vollständig digital und in strukturierter Form abgegeben werden müssen und im Anschluss mit einem speziellen Verfahren von den Behörden geprüft werden.

(2) Sicherheit bei der Statistik
In connect integrierte Plausibilitätskontrollen lassen bereits bei der Eingabe von Daten keine Fehler zu – so wird die Statistik zum Kinderspiel.

(3) Sicherheit bei der Trennung freier und hoheitlicher Tätigkeiten
Die unterschiedlichen Bereiche sind von vornherein getrennt, es erfolgt eine separate Speicherung in verschiedenen “Datentresoren”.

(4) Sicherheit bei der Datensicherung
Mit connect müssen Sie keine Angst mehr davor haben, dass Ihre Festplatte “abschmiert”. Alle Daten liegen auf einem Hochsicherheitsserver und Sie können jederzeit mit einem neuen Gerät starten. Somit entfällt mit connect das Thema Datensicherung für Sie komplett.

Herzliche Grüße aus der connect-Schmiede,

Ihr Slobodan Paunović

Jetzt ist Endspurt angesagt! Hier erfahren Sie alles über den Entwicklungsstand von connect, unserer neuen Verwaltungssoftware

Schön, dass Sie sich für unser Projekt connect interessieren! All zu lange dauert es nicht mehr, dann kann unsere neue Verwaltungssoftware endlich an den Start. Das connect Entwicklerteam ist voll im Zeitplan – und der sieht wie folgt aus:

Slide connect Rakete - Anzeige zum Start von connect in 2021 Ab Mai 2021
Online-Infoveranstaltungen
mit Produktpräsentation
Erste Kunden starten
Logo Heilmann Software - Entwickler von Verwaltungssoftware Ab April 2021
ausführliche Produkt-Videos
zu den einzelnen
Funktionalitäten
von connect
Start
1. Mai 2021
{{t_days}} DAYS {{t_hours}} HOURS {{t_minutes}} MINUTES {{t_seconds}} SECONDS
Illustration IT Schornsteinfegerhandwerk

Warum Crowdfunding? Werden Sie connect Unterstützer!

Auch auf der Zielgeraden freuen wir uns über jeden neuen Unterstützer unseres erfolgreichen Crowdfunding Projekts.

Der Grund, warum wir uns Anfang 2018 entschlossen haben, connect innerhalb eines Crowdfunding-Projekts zu entwickeln, ist ganz einfach: Wir wollten eine Software für das Schornsteinfegerhandwerk entwickeln, die absolut passgenau ist und die vom Markt auch gewünscht wird. Wir wollten damit vor allem die Innovatoren unter den Schornsteinfegern ansprechen und sehen sie deshalb nicht nur als Kunden, sondern als Unterstützer und Partner dieses Projekts.

Anfangs hat unser Crowdfunding-Konzept tatsächlich einige Fragen aufgeworfen. Manche Kunden hatten sogar die Sorge, dass uns das Geld ausgeht. Das Gegenteil ist natürlich der Fall! Unsere bestehenden Produkte laufen gut und die Erlöse sichern unseren Bestandskunden eine hervorragende Betreuung. Um dabei keine Abstriche machen zu müssen, haben wir uns bei der connect Entwicklung für Crowdfunding entschieden – denn so trägt sich jedes Produkt selbst.

Jetzt mitmachen!

Wünschen Sie sich zukünftig auch „80% weniger Büroarbeit“? Dann werden Sie jetzt connect Unterstützer!

Neben all den technischen Finessen und Features von connect ist uns vor allem auch wichtig, wie sich künftig das Arbeiten mit connect für unsere Kunden anfühlen wird bzw. welche Erleichterungen sich einstellen werden.

Stichwort: Sicherheit – connect lässt keine Fehler zu.

Kennen Sie das auch – ein ungutes Gefühl bei der Abgabe des elektronischen Kehrbuches? Mit connect gehört das endgültig der Vergangenheit an. Eine integrierte Plausibilitätskontrolle eliminiert etwaige Fehler bereits bei der Eingabe von Daten. Selbstverständlich erfolgt auch die Datentrennung hoheitlicher und nicht hoheitlicher Tätigkeiten automatisch.

Illustration Schornsteinfeger Paragraphen
Illustration Schornsteinfeger mit Monitor

Stichwort: Zeit – connect ist ihr digitaler Mitarbeiter.

Ein Unterstützer: „Endlich sich auf das konzentrieren zu können, wofür man den Beruf gewählt hat: Die Arbeit vor Ort beim Kunden. Ich bin Handwerker und kein Kaufmann! Deshalb möchte ich mein Geld vor Ort und nicht im Büro verdienen.“

Das ist ein Wunsch, der uns gegenüber oft geäußert wird. Aus diesem Grund haben wir connect so konzipiert, dass Ihnen verwaltungstechnische und kaufmännische Anforderungen fast komplett abgenommen werden.

Stichwort: Erleichterung – connect funktioniert wie eine App

Mit connect haben Sie ein Softwareprodukt zur Auswahl, das genau so funktioniert und aussieht wie fast alle anderen Anwendungen, die Sie aus Ihrem Alltag kennen (z.B. Gmail, Amazon usw). Auch lässt sich connect auf jedem Gerät gleich gut nutzen und sieht entsprechend modern aus.

Ein Unterstützer: „Die großen Windows Geräte waren für mein Team für die Arbeit vor Ort oft zu sperrig – mit connect habe ich endlich das komplette Programm auf einem handlichen UND zeitgemäßen Gerät. Da können meine Mitarbeiter und ich wirklich alles vor Ort machen!“

Illustration Schornsteinfeger mit Smartphone

digibase in der Praxis

Interview mit bev. Schornsteinfegermeister Jens Galle aus Niedersachsen, im Gespräch mit Birgit Henne von Heilmann Software

Herr Galle, seit wann sind Sie selbstständig?

Seit 1. Januar 2020.

Sie setzen digibase seit Betriebsstart in Ihrem Betrieb ein – wie sind Sie auf digibase aufmerksam geworden?

Da einer meiner Großkunden aus der Immobilienwirtschaft Schornsteinfeger dazu anhält, mit digibase die Post zu versenden, entschied ich mich schlussendlich, mit digibase zu starten. Werbeanzeigen in den Fachzeitschriften waren mir bereits aufgefallen, aber ich wollte zuerst nicht auf digibase umstellen, da ich mit dem Analog-Druck vertraut war. 

Welchen Postdienstleister haben Sie in digibase eingestellt? Warum?

Ich habe die Deutsche Post aufgrund der Empfehlung von Ihrem Kundenberater ausgewählt, ich konnte seither nur einen minimalen Verlust an Sendungen wahrnehmen.

Haben Sie die digibase Kosten mit dem herkömmlichen Briefversand verglichen?

Ich habe das überschlagsmäßig kalkuliert. Mit dem digitalen Versand spare ich natürlich viel Porto. Aber da ich mit digibase sehr viel weniger Organisationsaufwand und eine große Zeitersparnis habe, würde ich sogar höhere Kosten durch digibase akzeptieren. Den ersparten Aufwand für den Postversand nutze ich lieber für spezifische Aufgaben meines Betriebes.

Wie empfinden Sie die Unterstützung unserer digibase Kundenbetreuung? Insbesondere auch während Ihrer Startphase?

Besser geht es nicht! Ich wäre froh, ich hätte in allen anderen Bereichen auch eine so gute Betreuung. Ihr Kundenbetreuer hat mich sehr gut unterstützt und alles perfekt erklärt. Mit der Chatfunktion und der Erreichbarkeit bin ich sehr zufrieden. Auch bei Problemen mit Teamwork bekommt man immer schnelle Hilfe.

Gerade zum Betriebsstart wurden mir mit digibase viele Sorgen genommen. Am Anfang ist digibase eine große Entlastung. Ich wusste bereits, wie viel Arbeit der Ausdruck von Karten und Briefen auf herkömmliche Art und Weise macht.

Jens Galle über die Nutzung von digibase mit Hottgenroth Futura

Sie haben sich ganz am Anfang Ihrer Selbstständigkeit bei Ihren Kunden vorgestellt – wie haben Sie das gemacht?

Durch ein Gespräch mit einem digibase Kundenberater bin ich auf die Idee gekommen, mich mit einem Serienbrief bei meinen Kunden vorzustellen. Ohne digibase wäre das für mich ein großer Aufwand gewesen. Ihr Kundenbetreuer hat mir bei der Erstellung und dem Versand sehr geholfen. Meine Vorstellung mittels Serienbrief wurde durch meine Kunden durchaus gewürdigt.

Was gefällt Ihnen an digibase am besten?

Wie bereits gesagt, die Kundenbetreuung ist super. Die digibase Kundenberater kennen sich auch mit meiner Verwaltungssoftware aus.

Gerade zum Betriebsstart wurden mir mit digibase viele Sorgen genommen. Am Anfang ist digibase eine große Entlastung. Ich wusste bereits, wie viel Arbeit der Ausdruck von Karten und Briefen auf herkömmliche Art und Weise macht. In digibase geht das alles extrem schnell, und ich kann jederzeit im Archiv nachvollziehen, welche Briefe ich gedruckt habe. Was mir auch sehr gut gefällt, ist die zusammengefasste digibase Kostenabrechnung – auch zur Weitergabe an den Steuerberater. Gut finde ich auch, dass man die Umsatzsteuer zurückbekommt, was beim Porto der Deutschen Post nicht der Fall ist.

Das Anstellen bei der Post fällt ebenfalls mit digibase weg – die Briefe werden zeitnah versendet. Das hat sich jetzt auch in der Corona-Krise bewährt. Ich muss mir über den Briefversand einfach weniger Gedanken machen – beim herkömmlichen Druck und Versand kann es passieren, dass in unzureichender Qualität gedruckt oder gefalzt wurde, dann muss man nochmal drucken – das fällt alles weg. Ich muss mir nicht überlegen, bei welchem Kunde ich einen Brief austrage und bei welchem er mit der Post versendet wird – alle Kunden werden gleich gehandhabt. Dadurch habe ich keinen Organisationsaufwand.

Würden Sie digibase Ihren Kollegen weiterempfehlen?

Ja, ich empfehle meinen Kollegen digibase auf jeden Fall, weil es viel Zeit spart und einfach zu bedienen ist.

Herr Galle, vielen herzlichen Dank für das Interview!

Probemonat anfordern

Lernen Sie digibase unverbindlich kennen!

Konnten wir Sie begeistern? Dann probieren Sie doch alles einmal in Ruhe und völlig unverbindlich aus.

Hier gelangen Sie zu www.digibase.com.

Der Meilenstein beim Postversand an Großkunden aus der Immobilienwirtschaft. Wir erkennen Dokumenttypen bzw. Liegenschaften und stellen die E-Mails genau nach den Bedürfnissen der Empfänger zusammen.
Viele Ihrer Kunden freuen sich über die Möglichkeit, Dokumente digital zu empfangen. Eine Frage wird uns aber immer öfter gestellt: „Und wie kann ich meinem Schornsteinfeger jetzt antworten?“

So testen wir unsere neue Schornsteinfeger Software: Wir stressen uns und unsere Produkte, damit Sie sich absolut stressfrei auf Ihre Arbeit konzentieren können. Um absolut sicher zu sein, dass connect selbst dem größten Bezirk im Schornsteinfegermarkt standhält, haben wir einen entsprechenden Stresstest durchgefürt, welcher mit Bravour bestanden wurde.

  • 15.000 Gebäude
  • 150.000 Wohnungen
  • 150.000 Feuerstätten
  • 20.000 Kontakte
  • 150.000 Kalendereinträge
  • 150.000 Bilder
  • 1.000.000 Ausdrucke (Rechnungen/Bescheinigungen/Bescheide)

Alle Tests wurden auf allen Plattformen (iOS, Android, Windows, macOS, Linux) und Gerätearten (Smartphone, Tablet, Desktop, Notebook) erfolgreich durchgeführt. Die Grundlagen unserer Softwareentwicklung mit Haskell und unsere Software-Prinzipien lesen Sie in unserer Proptech Story.

Herzliche Grüße aus der connect-Schmiede,

Ihr Slobodan Paunović

Termin verschoben? Kein Problem!

Push-Benachrichtigungen direkt vom Verwaltungsprogramm.

Sicher kennen Sie die Funktion bereits von Ihrem Smartphone: Neue Nachrichten, E-Mails oder Termine kann man sich auf dem Display anzeigen lassen.

Wir haben diese Funktion in unsere Verwaltungssoftware connect integriert – so haben Sie immer den Überblick, was gerade passiert. Natürlich erscheinen die Benachrichtigungen auf allen Geräten, also auch auf Tablet oder PC.

Welche Benachrichtigungen Sie erhalten möchten, können Sie selbstverständlich individuell einstellen – wir wollen Sie ja nicht mit unnötigem Kram nerven…

Herzliche Grüße aus der connect-Schmiede,

Ihr Slobodan Paunović

Rechnungsprogramm & CRM für alle Akteure rund ums Haus - digibase connect! Jetzt mehr erfahren
Unser Zuhause, unsere Städte, unsere Technologien – wir glauben, all das wird sich in Zukunft grundlegend verändern. Als Software-Unternehmen sehen wir diesen digitalen Wandel nicht als Bedrohung, sondern als Herausforderung.

Schornsteinfeger Software connect – Jetzt gibt es erste Einblicke

Die alte Generation von Verwaltungssoftware hat ausgedient – deshalb beschreiten wir mit connect ganz neue Wege! Mit den neuesten Technologien, die bei der Entwicklung von connect zum Einsatz kommen, entsteht nicht irgendeine Software fürs Schornsteinfegerhandwerk, sondern die Beste!

Es geht voran in der connect Entwicklung – und das wollen wir Ihnen natürlich nicht vorenthalten. Das Vertrauen, das uns von unseren connect Unterstützern des Crowdfunding Projekts entgegengebracht wurde, war und ist wirklich phänomenal! Nichts desto trotz wissen wir, dass Sie jetzt endlich mal etwas sehen wollen.

Nochmal kurz zur Technik:

  • connect geht immer und überall – alle Funktionen sind auch offline verfügbar und unabhängig vom Gerätetyp
  • connect erscheint auf allen Endgeräten in gleichem Design – Schluss also mit unterschiedlichen Benutzeroberflächen und eingeschränkten Nutzungsfunktionen auf Smartphone, Tablet oder PC.
  • Die Benutzeroberfläche ist übersichtlich und intuitiv bedienbar
  • Durch die automatische Synchronisation sind alle Geräte immer auf dem neuesten Stand, egal an welchem Gerät eine Änderung vorgenommen wird.

So – das haben wir Ihnen jetzt schon oft genug erzählt. Wie sieht denn nun aber Ihr Alltag mit connect aus?

Screenshot digibase connect - Gebäudeübersicht
Screenshot digibase connect - App-Ansicht Kalender

Das „Herzstück“ von connect

Kalender, Terminverwaltung und wiederkehrende Schornsteinfegertätigkeiten

Die wiederkehrenden Tätigkeiten sind das Herzstück Ihres Arbeitsalltags – und darauf haben wir connect abgestimmt. Damit Sie Ihren Alltag fest im Griff haben, läuft hier alles zusammen: In der Gebäudeliste, im integrierten Kalender und in der Gebäudeansicht. So haben Sie überall und jederzeit den perfekten Überblick, was gerade zu tun ist und wo es noch Rückstände gibt.

Die connect-Gebäudeliste

Die Gebäudeliste gibt Ihnen den perfekten Überblick über die anstehenden und bereits abgeschlossenen Tätigkeiten in Ihrem Kehrbezirk. Jedes Gebäude ist durch ein „Kärtchen“ abgebildet, auf dem sich ein Zeitstrahl befindet (Punkt A/ Abbildung 1). Der Zeitstrahl stellt das aktuelle Kalenderjahr in Quartalen dar, die Tätigkeiten (orange Kästchen) sind entsprechend im geplanten Monat abgebildet. Umrandete Tätigkeiten sind noch nicht durchgeführt, ausgefüllte wurden bereits erledigt.

Die Tätigkeiten werden jeweils mit dem Anfangsbuchstaben bezeichnet: K = Kehren, M = Messen, A = Abgaswegüberprüfung, usw.

In den Gebäudekärtchen sind auch weitere individuelle Hinweise (blau) sofort erkennbar – so gerät nichts in Vergessenheit.

Screenshot digibase connect - Gebäudeübersicht
Screenshot digibase connect in der Version für Schornsteinfeger

Die To-Do-Liste für jedes Gebäude

Alle wiederkehrenden Tätigkeiten sind in der To-Do Liste des Gebäudes (Punkt B/ Abbildung 3) zusammengefasst. Hier sind auch die Planungstermine gemäß Feuerstättenbescheid aufgeführt. Endlich kein lästiges Klicken durch die Software mehr, um die Feuerstätte zu finden – Das Erfassen der Ergebnisse erfolgt direkt hier in der To-Do-Liste.

Der Clou: Alle Dokumente, die für jede Tätigkeit erstellt werden müssen (z.B. Messbescheinigung oder Rechnung), werden von connect automatisch erstellt und in das Freigabecenter übermittelt.

Werden Sie Unterstützer

Wünschen Sie sich zukünftig auch „80% weniger Büroarbeit“? Dann werden Sie jetzt connect Unterstützer!

Die perfekte Verbindung für das Schornsteinfegerhandwerk.

Gewohnte Prozesse zu digitalisieren oder zu einer neuen Software zu wechseln hat oft den Charme eines Zahnarztbesuches: Man schiebt es solange wie möglich hinaus, aber irgendwann muss es halt sein.

Es geht aber auch anders!

Mit unseren perfekt aufeinander abgestimmten Produkten wollen wir die Digitalisierung im Schornsteinfegerhandwerk so unterstützen, dass es Sinn und vielleicht auch Spaß macht.

Es gibt erste Einblicke in die neue Verwaltungssoftware connect – Sie werden begeistert sein!
2015 ging unser Software-Produkt digibase an den Start. Angefangen hat digibase mit einem cleveren Postsende-Mechanismus, der gleichzeitig digitale Kundenkontakte aufbaut. Mittlerweile sind viele neue Funktionalitäten hinzugekommen, maßgeschneidert für das Schornsteinfegerhandwerk 4.0.
Was eine Software für den Verbrennungsluftnachweis berechnen muss, ist klar – das können Produkte anderer Hersteller auch. Aber hätten Sie gedacht, dass eine Luftverbund App so cool sein kann?

Probemonat anfordern

Lernen Sie digibase unverbindlich kennen!

Konnten wir Sie begeistern? Dann probieren Sie doch alles einmal in Ruhe und völlig unverbindlich aus.

Unser digibase Pro Paket ist das Rundum-Sorglos-Paket für alle Schornsteinfeger, die sich einen gelungenen Firmenauftritt wünschen und dazu noch alle bewährten digibase-Funktionen wie automatisierter Postversand, integrierter Vertragsmechanismus und Großkundenanbindung nutzen wollen.

Das Pro Paket Herzstück:  Ihre Webpräsenz und Microsoft 365!

Ein gelungener Firmenauftritt im Internet ist toll – aber gar nicht so einfach, wenn man sich um alles selbst kümmern muss. Deshalb haben wir für Sie bereits alles vorbereitet.

Eine personalisierte Web-Adresse (z.B. www.schornsteinfeger-porasil.de) und eine entsprechende E-Mail-Adresse (z.B. info@schornsteinfeger-porasil.de) steht sofort für Sie bereit. Abgerundet wird Ihre Webpräsenz durch das Firmenprofil, auf dem Sie sich und Ihr Unternehmen präsentieren können. So geht Schornsteinfeger Marketing heute!

Aber das ist natürlich noch nicht alles! Passend zu Ihrem Web-Auftritt können Sie optional Briefpapier, Kuverts und Beilagen auswählen – alles perfekt aufeinander abgestimmt.

Noch ein Extra im Pro Paket: Microsoft 365.

MS 365 bietet Ihnen die perfekte Infrastruktur für professionelles und mobiles Arbeiten und ist auf jedem beliebigen Gerät nutzbar. Dank der Echtzeitsynchronisation ist Online-Teamarbeit, also ein zeitgleiches Arbeiten an mehreren Standorten möglich.

Und das beinhaltet Ihr Microsoft Office Paket:

  • Neue Version von Word, Excel und Outlook
  • Microsoft „Teams“ für Online Teamarbeit
  • Integrierter Spam-Schutz
  • Online-Speicherplatz von 1TB

Der Online-Speicher bietet Ihnen einen zusätzlichen externen Speicherplatz und Datensicherungsmöglichkeit – sowohl auf der Festplatte als auch in der Cloud.

digibase Pro bestellen

Konnten wir Sie für unser digibase Pro Paket begeistern? Dann geht es hier zum Bestellformular. Falls Sie ein digibase Paket (Basic oder Plus) haben, wir der bereits gezahlte Einmalpreis natürlich angerechnet.