Was an einem Gerät gemacht wird, sieht man am anderen sofort – unsere Echtzeitsynchronisation machts möglich!

Vielleicht haben Sie es schon einmal gelesen oder gehört – connect ist unsere erste mobile first App mit Echtzeitsynchronisation – aber was ist das denn überhaupt?

connect ist auf beliebig vielen Geräten installierbar und funktioniert sowohl auf Ihrem PC, dem Mac im Büro, Ihren Tablets und Smartphones. Ganz egal, an welchem Gerät Sie gerade arbeiten – durch die Echtzeit-Synchronisation sind alle Änderungen sofort an allen Geräten und somit für Sie und alle Mitarbeiter sichtbar.

Und was bringt das für Vorteile?

Der wichtigste Nutzen ist sicherlich: Im Online Betrieb haben Sie immer zeitgleich auf allen Geräten die gleichen Informationen, es ist also kein manuelles Abgleichen mehr erforderlich. Im Offline Betrieb findet der Abgleich automatisch statt, sobald eine Online Verbindung gefunden wird.

Darüber hinaus greift Ihr ganzes Team stets auf einen aktualisierten Datenstand zu – sicherlich eine enorme Erleichterung nicht nur beim Thema Terminverschiebung…

Mit unserer Echtzeitsynchronisation ist 100% ortsunabhängiges Arbeiten möglich. Genießen Sie also Ihren Kaffee während der Büroarbeit mit dem Tablet auf dem sonnigen Balkon!

Jetzt mitmachen!

Wünschen Sie sich zukünftig auch „80% weniger Büroarbeit“? Dann werden Sie jetzt connect Unterstützer!

„Aahhh“ – Und das sind weitere Punkte, bei denen Sie erleichtert durchatmen können:

  • unlimitierte Gerätezahl
  • funktioniert mit jedem Betriebssystem
  • ersetzt Support-anfällige Windowsnetzwerke
  • Keine Datenträger (USB-Stick) mehr nötig
  • keine manuellen Update Installationen erforderlich – alle Endgeräte arbeiten automatisch mit der gleichen Softwareversion
  • Alle Daten werden permanent auf dem Server gesichert
Illustration Schornsteinfeger mit Monitor

Neues aus der Softwareschmiede

Neben all den technischen Raffinessen von connect wollen wir auch einmal über das Thema “Sicherheit” sprechen. Dazu haben wir uns natürlich sehr viele Gedanken gemacht und das Thema von Beginn an in die Konzeption von connect mit einbezogen.

(1) Sicherheit bei §19/ Elektronisches Kehrbuch
connect lässt keine Fehler zu. Bereits bei der Eingabe von Daten vor Ort werden die Kehrbuchrichtlinien nach §19 sowie landesspezifische Ergänzungen  automatisch berücksichtigt. Kehrbucheintragungen werden somit sofort vor Ort automatisch durchgeführt. Termine aus dem Feuerstättenbescheid können nicht mehr überschritten werden bzw. werden bei einer bewussten Überschreitung (z. B. Krankheit, Unbenutzt oder Sonstigem) mit einem Kommentar versehen.

Dies ist vor allem ab dem Kalenderjahr 2021 sehr wichtig, da dann die Kehrbücher vollständig digital und in strukturierter Form abgegeben werden müssen und im Anschluss mit einem speziellen Verfahren von den Behörden geprüft werden.

(2) Sicherheit bei der Statistik
In connect integrierte Plausibilitätskontrollen lassen bereits bei der Eingabe von Daten keine Fehler zu – so wird die Statistik zum Kinderspiel.

(3) Sicherheit bei der Trennung freier und hoheitlicher Tätigkeiten
Die unterschiedlichen Bereiche sind von vornherein getrennt, es erfolgt eine separate Speicherung in verschiedenen “Datentresoren”.

(4) Sicherheit bei der Datensicherung
Mit connect müssen Sie keine Angst mehr davor haben, dass Ihre Festplatte “abschmiert”. Alle Daten liegen auf einem Hochsicherheitsserver und Sie können jederzeit mit einem neuen Gerät starten. Somit entfällt mit connect das Thema Datensicherung für Sie komplett.

Herzliche Grüße aus der connect-Schmiede,

Ihr Slobodan Paunović

Jetzt ist Endspurt angesagt! Hier erfahren Sie alles über den Entwicklungsstand von connect, unserer neuen Verwaltungssoftware

Schön, dass Sie sich für unser Projekt connect interessieren! All zu lange dauert es nicht mehr, dann kann unsere neue Verwaltungssoftware endlich an den Start. Das connect Entwicklerteam ist voll im Zeitplan – und der sieht wie folgt aus:

Slide connect Rakete - Anzeige zum Start von connect in 2021 Ab Mai 2021
Online-Infoveranstaltungen
mit Produktpräsentation
Erste Kunden starten
Logo Heilmann Software - Entwickler von Verwaltungssoftware Ab April 2021
ausführliche Produkt-Videos
zu den einzelnen
Funktionalitäten
von connect
Start
1. Mai 2021
{{t_days}} DAYS {{t_hours}} HOURS {{t_minutes}} MINUTES {{t_seconds}} SECONDS
Illustration IT Schornsteinfegerhandwerk

Warum Crowdfunding? Werden Sie connect Unterstützer!

Auch auf der Zielgeraden freuen wir uns über jeden neuen Unterstützer unseres erfolgreichen Crowdfunding Projekts.

Der Grund, warum wir uns Anfang 2018 entschlossen haben, connect innerhalb eines Crowdfunding-Projekts zu entwickeln, ist ganz einfach: Wir wollten eine Software für das Schornsteinfegerhandwerk entwickeln, die absolut passgenau ist und die vom Markt auch gewünscht wird. Wir wollten damit vor allem die Innovatoren unter den Schornsteinfegern ansprechen und sehen sie deshalb nicht nur als Kunden, sondern als Unterstützer und Partner dieses Projekts.

Anfangs hat unser Crowdfunding-Konzept tatsächlich einige Fragen aufgeworfen. Manche Kunden hatten sogar die Sorge, dass uns das Geld ausgeht. Das Gegenteil ist natürlich der Fall! Unsere bestehenden Produkte laufen gut und die Erlöse sichern unseren Bestandskunden eine hervorragende Betreuung. Um dabei keine Abstriche machen zu müssen, haben wir uns bei der connect Entwicklung für Crowdfunding entschieden – denn so trägt sich jedes Produkt selbst.

Jetzt mitmachen!

Wünschen Sie sich zukünftig auch „80% weniger Büroarbeit“? Dann werden Sie jetzt connect Unterstützer!

Neben all den technischen Finessen und Features von connect ist uns vor allem auch wichtig, wie sich künftig das Arbeiten mit connect für unsere Kunden anfühlen wird bzw. welche Erleichterungen sich einstellen werden.

Stichwort: Sicherheit – connect lässt keine Fehler zu.

Kennen Sie das auch – ein ungutes Gefühl bei der Abgabe des elektronischen Kehrbuches? Mit connect gehört das endgültig der Vergangenheit an. Eine integrierte Plausibilitätskontrolle eliminiert etwaige Fehler bereits bei der Eingabe von Daten. Selbstverständlich erfolgt auch die Datentrennung hoheitlicher und nicht hoheitlicher Tätigkeiten automatisch.

Illustration Schornsteinfeger Paragraphen
Illustration Schornsteinfeger mit Monitor

Stichwort: Zeit – connect ist ihr digitaler Mitarbeiter.

Ein Unterstützer: „Endlich sich auf das konzentrieren zu können, wofür man den Beruf gewählt hat: Die Arbeit vor Ort beim Kunden. Ich bin Handwerker und kein Kaufmann! Deshalb möchte ich mein Geld vor Ort und nicht im Büro verdienen.“

Das ist ein Wunsch, der uns gegenüber oft geäußert wird. Aus diesem Grund haben wir connect so konzipiert, dass Ihnen verwaltungstechnische und kaufmännische Anforderungen fast komplett abgenommen werden.

Stichwort: Erleichterung – connect funktioniert wie eine App

Mit connect haben Sie ein Softwareprodukt zur Auswahl, das genau so funktioniert und aussieht wie fast alle anderen Anwendungen, die Sie aus Ihrem Alltag kennen (z.B. Gmail, Amazon usw). Auch lässt sich connect auf jedem Gerät gleich gut nutzen und sieht entsprechend modern aus.

Ein Unterstützer: „Die großen Windows Geräte waren für mein Team für die Arbeit vor Ort oft zu sperrig – mit connect habe ich endlich das komplette Programm auf einem handlichen UND zeitgemäßen Gerät. Da können meine Mitarbeiter und ich wirklich alles vor Ort machen!“

Illustration Schornsteinfeger mit Smartphone

So testen wir unsere neue Schornsteinfeger Software: Wir stressen uns und unsere Produkte, damit Sie sich absolut stressfrei auf Ihre Arbeit konzentieren können. Um absolut sicher zu sein, dass connect selbst dem größten Bezirk im Schornsteinfegermarkt standhält, haben wir einen entsprechenden Stresstest durchgefürt, welcher mit Bravour bestanden wurde.

  • 15.000 Gebäude
  • 150.000 Wohnungen
  • 150.000 Feuerstätten
  • 20.000 Kontakte
  • 150.000 Kalendereinträge
  • 150.000 Bilder
  • 1.000.000 Ausdrucke (Rechnungen/Bescheinigungen/Bescheide)

Alle Tests wurden auf allen Plattformen (iOS, Android, Windows, macOS, Linux) und Gerätearten (Smartphone, Tablet, Desktop, Notebook) erfolgreich durchgeführt. Die Grundlagen unserer Softwareentwicklung mit Haskell und unsere Software-Prinzipien lesen Sie in unserer Proptech Story.

Herzliche Grüße aus der connect-Schmiede,

Ihr Slobodan Paunović

Termin verschoben? Kein Problem!

Push-Benachrichtigungen direkt vom Verwaltungsprogramm.

Sicher kennen Sie die Funktion bereits von Ihrem Smartphone: Neue Nachrichten, E-Mails oder Termine kann man sich auf dem Display anzeigen lassen.

Wir haben diese Funktion in unsere Verwaltungssoftware connect integriert – so haben Sie immer den Überblick, was gerade passiert. Natürlich erscheinen die Benachrichtigungen auf allen Geräten, also auch auf Tablet oder PC.

Welche Benachrichtigungen Sie erhalten möchten, können Sie selbstverständlich individuell einstellen – wir wollen Sie ja nicht mit unnötigem Kram nerven…

Herzliche Grüße aus der connect-Schmiede,

Ihr Slobodan Paunović

Rechnungsprogramm & CRM für alle Akteure rund ums Haus - digibase connect! Jetzt mehr erfahren
Unser Zuhause, unsere Städte, unsere Technologien – wir glauben, all das wird sich in Zukunft grundlegend verändern. Als Software-Unternehmen sehen wir diesen digitalen Wandel nicht als Bedrohung, sondern als Herausforderung.

Schornsteinfeger Software connect – Jetzt gibt es erste Einblicke

Die alte Generation von Verwaltungssoftware hat ausgedient – deshalb beschreiten wir mit connect ganz neue Wege! Mit den neuesten Technologien, die bei der Entwicklung von connect zum Einsatz kommen, entsteht nicht irgendeine Software fürs Schornsteinfegerhandwerk, sondern die Beste!

Es geht voran in der connect Entwicklung – und das wollen wir Ihnen natürlich nicht vorenthalten. Das Vertrauen, das uns von unseren connect Unterstützern des Crowdfunding Projekts entgegengebracht wurde, war und ist wirklich phänomenal! Nichts desto trotz wissen wir, dass Sie jetzt endlich mal etwas sehen wollen.

Nochmal kurz zur Technik:

  • connect geht immer und überall – alle Funktionen sind auch offline verfügbar und unabhängig vom Gerätetyp
  • connect erscheint auf allen Endgeräten in gleichem Design – Schluss also mit unterschiedlichen Benutzeroberflächen und eingeschränkten Nutzungsfunktionen auf Smartphone, Tablet oder PC.
  • Die Benutzeroberfläche ist übersichtlich und intuitiv bedienbar
  • Durch die automatische Synchronisation sind alle Geräte immer auf dem neuesten Stand, egal an welchem Gerät eine Änderung vorgenommen wird.

So – das haben wir Ihnen jetzt schon oft genug erzählt. Wie sieht denn nun aber Ihr Alltag mit connect aus?

Screenshot digibase connect - Gebäudeübersicht
Screenshot digibase connect - App-Ansicht Kalender

Das „Herzstück“ von connect

Kalender, Terminverwaltung und wiederkehrende Schornsteinfegertätigkeiten

Die wiederkehrenden Tätigkeiten sind das Herzstück Ihres Arbeitsalltags – und darauf haben wir connect abgestimmt. Damit Sie Ihren Alltag fest im Griff haben, läuft hier alles zusammen: In der Gebäudeliste, im integrierten Kalender und in der Gebäudeansicht. So haben Sie überall und jederzeit den perfekten Überblick, was gerade zu tun ist und wo es noch Rückstände gibt.

Die connect-Gebäudeliste

Die Gebäudeliste gibt Ihnen den perfekten Überblick über die anstehenden und bereits abgeschlossenen Tätigkeiten in Ihrem Kehrbezirk. Jedes Gebäude ist durch ein „Kärtchen“ abgebildet, auf dem sich ein Zeitstrahl befindet (Punkt A/ Abbildung 1). Der Zeitstrahl stellt das aktuelle Kalenderjahr in Quartalen dar, die Tätigkeiten (orange Kästchen) sind entsprechend im geplanten Monat abgebildet. Umrandete Tätigkeiten sind noch nicht durchgeführt, ausgefüllte wurden bereits erledigt.

Die Tätigkeiten werden jeweils mit dem Anfangsbuchstaben bezeichnet: K = Kehren, M = Messen, A = Abgaswegüberprüfung, usw.

In den Gebäudekärtchen sind auch weitere individuelle Hinweise (blau) sofort erkennbar – so gerät nichts in Vergessenheit.

Screenshot digibase connect - Gebäudeübersicht
Screenshot digibase connect in der Version für Schornsteinfeger

Die To-Do-Liste für jedes Gebäude

Alle wiederkehrenden Tätigkeiten sind in der To-Do Liste des Gebäudes (Punkt B/ Abbildung 3) zusammengefasst. Hier sind auch die Planungstermine gemäß Feuerstättenbescheid aufgeführt. Endlich kein lästiges Klicken durch die Software mehr, um die Feuerstätte zu finden – Das Erfassen der Ergebnisse erfolgt direkt hier in der To-Do-Liste.

Der Clou: Alle Dokumente, die für jede Tätigkeit erstellt werden müssen (z.B. Messbescheinigung oder Rechnung), werden von connect automatisch erstellt und in das Freigabecenter übermittelt.

Werden Sie Unterstützer

Wünschen Sie sich zukünftig auch „80% weniger Büroarbeit“? Dann werden Sie jetzt connect Unterstützer!

Was eine Software für den Verbrennungsluftnachweis berechnen muss, ist klar – das können Produkte anderer Hersteller auch. Aber hätten Sie gedacht, dass eine Luftverbund App so cool sein kann?

Bezüglich der neuen TRGI-Verordnung erhielten wir zahlreiche Anfragen nach einer App für den Verbrennungsluftnachweis.

Weil wir im Rahmen der connect-Entwicklung eine Technologie einsetzen, die hierfür besonders gut passt, haben wir den Wunsch in die Tat umgesetzt. Und deshalb präsentieren wir stolz unsere erste Mobile-First-App mit Echtzeitsynchronisation.

Mobile-first mit Echtzeitsynchronisation – was ist das denn?

Die App ist auf beliebig vielen Geräten installierbar und funktioniert sowohl auf Ihrem PC oder Mac im Büro als auch auf Ihren Tablets und Smartphones. Ganz egal, an welchem Gerät Sie gerade arbeiten – durch die Echtzeit-Synchronisation sind alle Änderungen sofort an allen Geräten und somit für Sie und alle Mitarbeiter sichtbar.

Screenshot digibase Luftverbund - App Verbrennungsluft

So einfach und intuitiv kann auch Verwaltungssoftware werden!

Wer jetzt also schon mal einen kleinen Vorgeschmack bekommen möchte, in welche Richtung sich unsere neue Verwaltungssoftware connect entwickelt, der sollte sich dringend unsere neue Luftverbund-App anschauen.

Sie sind überzeugt?

Nutzen Sie unser Bestellformular, und falls Ihr Mitarbeiter die App auch auf seinem Smartphone nutzen möchte, gibt es eine Gratislizenz bis zu seiner Betriebsgründung dazu.

Liebe auf den ersten „Klick“ – digibase network trifft connect

Donald Duck und Daisy, William und Kate, Romeo und Julia – am Valentinstag denkt man gern an berühmte Liebespaare. Aber kennen Sie auch digibine und connectbert?

 

 

 

Als sich die beiden das erste Mal trafen, war sofort klar: diese Verbindung ist für die Zukunft gemacht. Zur gemeinsamen Leidenschaft für das Handwerk kam noch ein gemeinsames Ziel hinzu – 80 % weniger Büroaufwand.

Gemeinsamkeiten sind immer gut für eine Beziehung. digibine hat schon einige Jahre Erfahrung im Schornsteinfegerhandwerk gesammelt, und connectbert ist schon in 3. Generation eine Verwaltungssoftware! In Kombination ergeben die beiden also ein unschlagbares Team.

Manche nennen es vielleicht Liebe auf den ersten Blick, wir nennen es die perfekte Verbindung für das Schornsteinfegerhandwerk.

Jetzt aber mal Spaß beiseite: Bei dem Konzept und der Entwicklung unserer neuen Schornsteinfegersoftware connect*(*geplante Veröffentlichung 2021) wurde von vornherein eine enge Verknüpfung mit digibase angestrebt.
Und das sind die Vorteile:

 

Vorteil vor Ort – Alle Informationen zum Kunden sind gebündelt

Jeder Kunde ist automatisch sowohl in digibase als auch in connect angelegt und beide Bereiche sind direkt miteinander verbunden. Ein bidirektionaler Informationsaustausch ist damit erstmals möglich. Zum Beispiel werden in connect zu einem Kunden auch die relevanten Informationen aus digibase angezeigt. Somit haben Sie zu jeder Zeit (insbesondere vor Ort) alle Informationen zur Hand: ist der Kunde bereits bei digibase registriert? Empfängt er seine Post digital? Entsprechend können Sie den Kunden zielgerichtet informieren, die E-Mail-Adresse abfragen oder auf die Vorteile des digitalen Versands aufmerksam machen.

 

Vorteil Termine – Vereinbarung und Änderung im synchronisierten Kalender

Termine sind der Knackpunkt für ein effizientes Arbeiten in jedem Schornsteinfegerbetrieb. Terminvoranmeldungen, Absprachen oder Änderungen können über digibase an den Endkunden versendet werden. Über den bidirektionalen Informationsaustausch mit connect wird alles direkt im Kalender aller Mitarbeiter synchronisiert.

 

Vorteil Lastschrift – automatisch Mandate abschließen und anlegen

Das Abschließen und Einpflegen von Lastschriftmandaten ist über den bidirektionalen Informationsaustausch von digibase und connect vollständig automatisiert möglich. Endkunden haben bei jeder über digibase erhaltenen Rechnung die Möglichkeit, mit einem Klick ein Lastschriftmandat mit Ihrem Schornsteinfeger abzuschließen. Alle Mandate werden automatisch in connect angelegt und mit Informationen aus digibase synchronisiert.

 

Vorteil Verträge – mit einem Klick auf der sicheren Seite

Egal ob Bestätigung der Datenschutzerklärung oder Vertrag über die Durchführung freier Schornsteinfegertätigkeiten – alle Unterlagen können ganz bequem entweder über digibase, vor Ort oder über connect mit dem Endkunden abgeschlossen werden. Über den Informationsaustausch sind beide Systeme stets synchronisiert und über jede Aktivität informiert.

 

“Wer nicht mit der Zeit geht, geht mit der Zeit.” – Heilmann Software berichtet vom neuen Projekt connect.

1550 Euro gibt so gut wie niemand „einfach so“ aus. Schließlich bekommt man einiges dafür: 30 Tankfüllungen. Einen Maßanzug beim Herrenausstatter. Einen Satz Reifen mit Felgen. Eine Monatsmiete (in Stuttgart) für eine 4- Zimmer-Wohnung – wenn man Glück hat. Die Neuentwicklung der Verwaltungssoftware für Schornsteinfeger von Heilmann Software kostet aktuell 1550 Euro*. Seit November 2017 kann connect, so der Name der Software, bestellt werden. Alexander Schenk, Projektleiter von connect und seit über 20 Jahren der Mann, wenn es um Schornsteinfegersoftware geht, erklärt gemeinsam mit Andreas Heilmann, warum Heilmann Software eine Neuentwicklung plant, wieso sich das Produkt über ein Crowdfunding-Projekt finanziert und warum die Software aktuell 1550 Euro kostet.

Letztes Jahrtausend
2021
  1. UNO - alte Software
  2. Screenshot connect - Software für Schornsteinfeger

„Warum eine Neuentwicklung?“  

ASch: Die Softwareentwicklung hat sich in den letzten Jahren stark verändert. Man kann, was die eingesetzten Technologien angeht, glaube ich schon von einem Innovationssprung sprechen. Der Anspruch an die Benutzeroberfläche einer Software ist auch ein ganz anderer. Hier ist mittlerweile ein intuitives Design, ähnlich wie bei modernen Apps auf dem Smartphone gefragt. Aber auch das Schornsteinfegerhandwerk hat sich gewandelt. Themen wie Datentrennung oder Wettbewerbsrecht können jedoch mit einem Update nicht grundlegend in einer Software verankert werden. Mit einem Update würden wir allenfalls „verschlimmbessern“. Das ist aber nicht der Qualitätsanspruch, den Heilmann Software hat. Deshalb haben wir uns zu einer vollständigen Neuentwicklung unserer Kehrbezirksverwaltung entschlossen.

„Und wie rechtfertigt Heilmann Software den Preis?“ 

AH: Für eine Softwareentwicklung in diesem Umfang muss ein neues Entwicklerteam aufgebaut werden. Die neue Technik, die zum Einsatz kommt, macht vieles möglich, ist aber in der Umsetzung viel aufwendiger. Außerdem haben wir uns mit Unterstützung des BMWi und der Wettbewerbszentrale über 2 Jahre mit dem Thema Datentrennung befasst. Diese Arbeit und auch die doppelte TÜV-Zertifizierung von Heilmann Software hat entscheidenden Einfluss auf den Qualitätsstandard von connect – und Qualität hat eben ihren Preis. Wir sehen connect als ein Premium-Produkt. Damit wollen wir die alte Generation der Verwaltungssoftware, zu der wir auch UNO zählen, endgültig ablösen.

„Wieso macht Heilmann Software Crowdfunding?“

AH: Unser Crowdfunding-Konzept hat tatsächlich einige Fragen aufgeworfen. Manche Kunden hatten sogar die Sorge, dass Heilmann Software das Geld ausgeht. Das Gegenteil ist der Fall! Die bestehenden Produkte laufen gut und die Erlöse sichern unseren Bestandskunden eine hervorragende Betreuung. Um dabei auch zukünftig keine Abstriche machen zu müssen, haben wir uns für Crowdfunding entschieden, denn so trägt sich jedes Produkt selbst. Crowdfunding bietet mit seinem hohen Maß an Transparenz außerdem eine gute Basis für eine vertrauensvolle Zusammenarbeit. Wir wollen damit Innovatoren unter den Schornsteinfegern ansprechen. Wir sehen sie nicht nur als Kunden, sondern als Unterstützer und Partner dieses Projekts.

„Was bringt connect dem Handwerk?“ 

ASch: Andreas Heilmann und ich kommen beide aus Schornsteinfegerfamilien. Es liegt uns wirklich am Herzen, die Branche mit connect fit für die digitale Zukunft zu machen. Alle connect-Besteller sind für uns Unterstützer, die mit uns das Handwerk richtig nach vorne bringen wollen. Neben rechtskonformer Datentrennung, ortsunabhängigem Arbeiten über die Cloud und intuitivem Design wollen wir mit connect vor allem eins erreichen: 80% weniger Büroaufwand! Wir freuen uns jedenfalls schon sehr auf das Projekt, das starten wird, sobald 200 Bestellungen bei uns eingegangen sind. Das Projekt ist auf ca. drei Jahre hin geplant.